Kurt Laurenz Theinert

INTERFERENCE Project : Visual Piano

Das Visual Piano ist ein Instrument, das es möglich macht bewegliche Bilder im Raum zu erzeugen. Es ist einzigartig und wurde geplant und entwickelt von dem Installations Künstler Kurt Laurenz Theinert in zusammenarbeit mit den Software Designern Roland Blach und Philip Rahlenbeck.

INTERFERENCE Ort:  Place Romdhan Bey

Künstlerischer Werdegang:

Kurt Laurenz Theinert konzentriert sich in seiner Arbeit auf visuelle Erfahrungen, die nicht Bildlich sind. So strebt er mit seiner Gestaltung eine abstrakte und reduzierte Ästhetik an. Er selbst versteht sein Werk als ein Instrument des Wissens, da die Arbeit selbst aus einer Idee und Intuition herraus wächst, aber die Reflektion über sie vielleicht zu neuem Wissen führt.

Auch wenn seine Arbeiten keine vordefinierte Bedeutung oder spezielle Botschaft haben, sieht er das die Bedeutung oder Botschaft von jedem Betrachter mit seiner Wahrnehmung der Arbeit entsteht.[Text: Aymen Klidi]

kurt laurenz 2
kurt laurenz
kurt laurenz 1
kurt laurenz 3

[kurt laurenz theinert_visualpiano_festival_narracje_Gdansk_2008_photo by philipp hass . Visual Piano, Hannes Wettstein, Zürich 2007. Photo by Dirk Wilhelmy . Cafekultour, Timisoara, Romania, April 6, 2014, mihai toth photography . Cafekultour, Timisoara, Romania ,April 6, 2014, Mihai Toth photography ]

LINKS 

www.theinert-lichtkunst.de

Web